Carlos Molina

Grundsteine 

Grundsteine ist eine modulare Rauminstallation, in welcher verkohlte Holzklötze ein düsteres und zerfallenes Konstrukt einer Stadtlandschaft bilden. In Grundsteine spielt die Zeichnung im Raum eine Hauptrolle, indem jeder einzelne Stein wie eine individuelle Linie ist, eine singulären Einheit, welche den Aufbau einer komplexeren Struktur ermöglicht.

Artist Statement

In meiner Arbeit beschäftige ich mich mit Installationen und Bilder, die Szenarien für aktuelle und zukünftige Transformationen der Gesellschaft bilden. Ich beschäftige mich in meinen Werken mit Fragen nach „Natur“ und „Dystopie“ mit Anspielungen auf Umweltprobleme und den Klimawandel. Mein Werk entsteht in enger Auseinandersetzung mit neuen Materialien und experimentellen Formen des Zeichnens.    
 
 

 

Installation

2021

Kohle, Holzklötze, verkohlt

60 x  600 x 200 cm