Laura Sperl_vertikal Portrait.jpg

Laura Sperl

1.png

Reise zum Mittelpunkt der Erde 

Die Installation Reise zum Mittelpunkt der Erde besteht aus zwei motiv-identischen Gemälden, die eine fahrende Person in einem Auto abbilden. Eines misst die Größe 200 × 280 cm, das andere 

7 × 8,4  Zentimeter.

Artist Statement  

Für die Wirkung meiner Zeichnungen, Gemälde, Skulpturen, Fotografien, Videos und Texte spielt für mich weniger ihre physische Größe, sondern vor allem ihre Verortung eine entscheidende Rolle.

 

Sie bestimmt darüber, in welchen alternativen Dimensionen meine Objekte eine Ausdehnung erfahren können. Die Frage nach dem Umraum stiftet in mir eine Unruhe. Diese vermag sich erst zu legen, wenn es mir gelingt eine Situation zu schaffen, in der ich das Bild in seinem Umraum und den Umraum wiederum im Bild erkennen kann. Das einzelne Werk betrachte ich dabei als potentielles Element einer Zusammenstellung diverser räumlicher Komponenten, die ich in ihrer Gesamtheit als Installation beschreibe.

2022
Keilrahmen, Leinwand, Finnpappe, Ölfarbe

zwei Gemälde, 200 × 280 cm & 7× 8,4 cm